Über uns Standorte Startseite Berufliche Bildung Cottbus & Guben + Kontakte Stellenangebote Links & Downloads Impressum So finden Sie uns Weiterbildung
Traditionsgemäß fand am 19. Oktober in Leszno  / Polen die XVI. Internationale Paraolympiade im  Schwimmen statt. Aus diesem Anlass war eine  Mannschaft aus fünf Auszubildenden und einem  Betreuer unserer Bildungseinrichtung vom 18. bis  20.10.17 zu Gast in unserer Partnereinrichtung,  dem SOSW Rydzyna.  Isabell Schreiter, Sabrina Harndt, Marcel Loogk,  Max Fengler und Benjamin Böttger traten im  Wettbewerb gegen Mannschaften an, die aus der  Woiwodschaft Wielkopolskie (Großpolen)  angereist waren. Im Kampf um Medaillen und  Platzierungen waren sie in den Kategorien  Brustschwimmen, Kraulen und der gemischten  Freistilstaffel sehr erfolgreich und konnten hier  erste und zweite Plätze erringen. Gleich dreimal  stand Benjamin Böttger auf dem obersten  Treppchen. Für zwei erste Plätze in  Einzeldisziplinen und der Staffel gab es  Goldmedaillen und einen eigens für den  erfolgreichsten Teilnehmer gestifteten Pokal. 
Auch vom Rahmenprogramm, das unsere   Gastgeber boten, waren wir begeistert. Wir  bekamen die Möglichkeit zu einem  Trainingsnachmittag (die Röhrenrutsche war  magisch anziehend...) und sie luden uns zum  gemeinsamen Pizza-Essen ein. Daneben stand ein  Besuch des Schlosses in Rydzyna und ein  Spaziergang durch die herbstliche Kastanienallee  mit anschließendem Eis essen auf dem Programm.   Der Donnerstag stand natürlich ganz im Zeichen  des Sports. Nach dem Schwimmwettbewerb sorgte  am Abend ein Hallenfußballturnier für die nötige  Bettschwere.  Ein herzliches Dankeschön gilt unseren  Gastgebern vom SOSW Rydzyna für die  Gastfreundschaft und die erlebnisreichen Tage!  Ralf Göbel
zurück zur Startseite
Schwimmwettkampf in Leszno / Polen
Quelle: Telewizja Leszno; youtube.com